Notas Frutales de Albarino La Trucha "Albariño" 2019

Allgemeine Angaben
Hersteller:
Notas Frutales de Albarino
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2017: ?In einem Bächlein helle, da schoss in froher Eil? die launische Forelle ?? ? ?La Trucha?, so heißt im Spanischen die Forelle und irgendwie passt das Bild des klaren, fließenden Gewässers und dem quirligen Tier aus dem Schubert Lied zu den Eindrücken, die dieser Wein hinterlässt. Der reine Albariño aus Rías Baixas schimmert im Glas in hellem Gelb mit grasgrünen Reflexen. In der Nase dominieren frische, vegetative Anklänge von Salbei, Minze und Liebstöckel, dahinter liegen Zitrusnoten von herber Grapefruit, Ananas und Limettenschale. Die floralen Nuancen sind bestimmt von Akazien- und Jasminblüten. Im Mund beginnt er erstaunlich weich und füllig, um am Ende mit der Salzigkeit von Brezeln und Rauchmandeln schlank und lange am Gaumen präsent zu bleiben. Der Wein hinterlässt viel Frische und macht Lust, mit dem nächsten Schluck weiter aus dem Vollen zu...

Rezensionen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warten Sie.
* Pflichtangabe
Wird geladen... Bitte warten Sie.
38 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
ANG GES G P
Preis 12,50 €
inkl. MwSt.

Anzeigen-Nr.: 32040
Externe Anzeigen-Nr.: 8159000

mehr Details

Details zur Anbieter