Tignanello - 2017 - Marchesi Piero Antinori - Italienischer Rotwein

Allgemeine Angaben
Hersteller:
Weinfreunde DE
Das Besondere an diesem Wein Der Name ist wie ein Donnerhall. Wie sein großer Bruder, der Solaia, zählt der Tignanello zu den großen Weinen der Toskana. Seine Geburtsstunde liegt in den 1970er Jahren, als die Familie Antinori begann, sich von den traditionellen Weinvorschriften zu lösen, um Weine auf internationalem Spitzenniveau zu kreieren. Dafür kommen neben dem traditionellen Sangiovese auch Rebsorten zum Einsatz, die laut offiziellen Statuten für eine toskanische Klassifizierung gar nicht zugelassen sind. Schlicht als Landwein (IGT) tituliert, etablierten Weine wie der Tignanello den Begriff der 'Super-Toskaner'. Heute repräsentiert dieser elitäre Club einige der besten Weine Italiens. So wird der Tignanello nur in besonders guten Jahren hergestellt und das Lesegut stammt ausschließlich aus dem gleichnamigen Weinberg im Herzen der Toskana. Sorgfältige Arbeit im Weinberg, strenge Selektion der Trauben per Hand sowie die besondere Vinifizierung machen den Tignanello zum Genuss-Unikat. Im Tignanello dominiert der Sangiovese mit rund 80%. Die seit 1982 unveränderte Cuvée führt zudem noch die Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon (15%) und Cabernet Franc (5%). Die Grundweine werden separat vinifiziert und erst für die Abfüllung in die Flasche miteinander vermählt. Nach der malolaktischen Gärung werden die Weine zwischen 14 und 16 Monaten in Fässern aus französischer und ungarischer Eiche ausgebaut. Ein Teil der Fässer ist neu, für den Rest werden Fässer in zweiter Nutzung verwendet. Mit dem Tignanello entsteht so ein Spitzenwein, der Weinfreunde auf der ganzen Welt ins Schwelgen geraten lässt. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Mit dichter, rubinroter Farbe im Glas. Der Duft ist extrem komplex und zeichnet sich durch Noten von reifen roten Früchten aus: Maraschino-Kirschen, Sauerkirschen, Himbeeren und Pflaumen sowie würzige Aromen von Nelken und Lakritz. Im Hintergrund auch süße Balsamico-Noten, Minze und Schokolade. Im Mund sehr reichhaltig, voll und lebendig mit geschmeidigen, weichen Tanninen. Im beeindruckenden Abgang wirken die zuvor an der Nase entdeckten Aromen lange nach. Was Kritiker zu dem Wein sagen 96 Punkte von James Suckling 'Ein dichter, sehr präziser Roter mit Pflaumen und Haselnüssen. Vollmundig und sehr geschliffen mit feinen, cremigen Tanninen und einem langen, aromatischen Abgang. Zeigt echte Finesse für den Jahrgang. Besser nach 2023 trinken, aber schon jetzt eine Freude'. 96 Punkte vom Wine Advocate 'Der Marchesi Antinori 2017 Tignanelloi st ein dunkler, üppiger und einladender Wein. Er bietet eine Symphonie aus dunklen Früchten mit Schwarzkirsche, Pflaume, Gewürzen und süßem Tabak. Besonders angetan bin ich von einem entfernten Hauch von Heil- oder Mentholkraut, den ich 2017 auch in anderen Weinen mit Trauben aus dem Tignanello-Weinberg entdeckt habe. Es existiert auch eine trockene, mineralische Note von zerstoßener Kreide. Die Hitze und Trockenheit des Jahrgangs haben zur aromatischen Intensität des Weins beigetragen (die Erträge wurden um ein Drittel reduziert), aber das Mundgefühl wurde sorgfältig ausgearbeitet, um Weichheit und Geschmeidigkeit zu erhalten'. 95+ Punkte von Vinous 'Der 2017 Tignanello ist dicht, exotisch und extravagant. Rote Beerenfrüchte, Likör-Kirschen, Blutorange, wilde Blumen und süße Gewürze stehen im Mittelpunkt dieses üppigen, rassigen Tignanello, der wahrscheinlich sofort wunderbar zu trinken ist. Das Antinori-Team hat mit dem Jahr 2017, einem Jahr, in dem Hitze und trockenes Wetter 30% der Produktion reduzierte, hervorragende Arbeit geleistet'.

Rezensionen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warten Sie.
* Pflichtangabe
Wird geladen... Bitte warten Sie.
30 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
ANG GES G P
Preis 99,- €
inkl. MwSt.

Anzeigen-Nr.: 32969
Externe Anzeigen-Nr.: 2000013061

mehr Details

Details zur Anbieter